Susanne Bergius

Foto: Photohuber/Berlin

 

Zukunftsfähig
wirtschaften und investieren!

Unternehmen und Kapitalanlagen ganzheitlich ausrichten!

Dies senkt Risiken, eröffnet Chancen, dient einer lebenswerten Umwelt
und macht Gesellschaft und Wirtschaft zukunftsfähig.

 

Mit umfassender Erfahrung, tiefem Know-how und internationalem Horizont biete ich:

  • journalistische Beiträgen und Analysen zu einem nachhaltigeren Finanzwesen (Sustainable Finance) und nachhaltiger Unternehmensführung

  • Impuls-Vorträge zu nachhaltigen und verantwortlichen Finanzen und zum Themenkomplex „Kapitalmarkt & Biodiversität“ auf Deutsch, Englisch, Französisch oder Niederländisch

Unternehmerische Verantwortung - Corporate Social Responsibility (CSR) – ist keine Zusatzaktivität, sondern eine Art, das Kerngeschäft wirtschaftlich erfolgreich zu managen: umwelt- und sozialverträglich entlang der Wertschöpfungskette. Wichtig ist nicht, was mit dem Gewinn gemacht wird, sondern wie Gewinn erwirtschaftet wird.“

„Es gehört zur Verantwortung von Geldgebern, Umwelt-, Sozial- und Governance-Aspekte bei Kapitalanlagen und Kreditvergaben zu beachten. Das dient nicht nur der Risikominderung und Reputation, sondern entspricht der menschenrechtlichen und ökologischen Sorgfaltspflicht für die Auswirkungen von Finanzierungen.“

 

Fotograf: Nathan Lachavanne

Journalistin

Seit mehr als 25 Jahren informieren meine tief recherchierten Analysen und Hintergrundberichte zu nachhaltiger Unternehmensführung, verantwortlichen Kapitalanlagen und Sustainable Finance: Investoreninitiativen, Praxis und Regulierungen für ein nachhaltigeres Finanzwesen – in Deutschland, der Europäischen Union und in der Welt.

Seit 2009 schreibe ich das monatliche Handelsblatt Business Briefing Nachhaltige Investments.

Zusätzlich baue ich seit 2021 den zwei Mal wöchentlich erscheinenden Tagesspiegel Background Sustainable Finance maßgeblich mit auf.

Foto: B. Willemsen/Castel Media

Referentin

Möchten Sie eine kompetente, inspirierende oder wach rüttelnde Key Note?

In analytischen und meinungsstarken Vorträgen hinterfrage ich Entwicklungen und Zustände hinsichtlich eines nachhaltigen Finanzwesens und zukunftsfähigen Wirtschaftens. Dabei ordne ich die Lage im deutschsprachigen Raum in internationales Geschehen ein, insbesondere hinsichtlich der UN Sustainable Development Goals (SDGs). Eine Kernfrage ist, was Unternehmen und Finanzakteure tun können, um Herausforderungen für die Menschheit wie die Biodiversitätskrise zu bewältigen.

Gerne bringe ich meine Expertise auch in Panels und- Diskussionsrunden ein.